10 Tipps für den Streamer-Anfänger

Haben Sie schon eine Weile über Streaming nachgedacht? Sie haben Ihren Kanal gestartet und wissen nicht, wie es weitergehen soll? Oder sind Sie vielleicht ein Streaming-Anfänger und fragen sich, wann Ihre Zuschauerzahlen endlich anfangen zu wachsen? Wenn ja, gut gemacht! Ich habe einige Tipps für Sie, die Sie erfolgreich machen werden.

1. Seiest du selbst

Wir beginnen mit einem klassischen Ratschlag, der in jedem Bereich des Lebens gut funktioniert. Streamer ist einer der wenigen Berufe, bei denen man völlig natürlich sein kann, warum sollte man das also nicht ausnutzen? Wenn Sie vorgeben, jemand zu sein, der Sie nicht sind, um neue Zuschauer zu gewinnen, hat das in der Regel den gegenteiligen Effekt, da diese beginnen, Ihren Mangel an Authentizität zu spüren. Sie selbst zu sein, ist Ihr größter Vorteil. Vertreten Sie also Ihre eigene Meinung, folgen Sie Ihren Werten und Überzeugungen, tun Sie, was Sie für richtig halten. Wenn Sie dies heute tun, werden Sie in Zukunft viel besser abschneiden, wenn die Chat Sie zu bestimmten Verhaltensweisen auffordern und Sponsoren und Organisationen Sie dazu drängen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

2. Systematisch sein

Welchen Weg Sie einschlagen, liegt ganz bei Ihnen, aber es gibt einige Streamer-Wahrheiten, die es Ihnen ein wenig leichter machen können. Damit meine ich, dass Sie es sich zur Gewohnheit machen, regelmäßig zu sein. Versuchen Sie, zu bestimmten Zeiten zu streamen, legen Sie "Ihre Zeit" fest, um die Sie immer online zu finden sind. Auf diese Weise gewöhnen Sie sich an Ihre Fans, werden das Problem der ständigen Fragen nach den Zeiten Ihrer nächsten Sendungen los und zeigen, dass Sie es mit Ihrem neuen Job ernst meinen.

3. Investieren Sie in ein gutes Mikrofon

Wenn der Beruf des Streamers irgendeine Art von Ausgabe erfordert, handelt es sich fast immer um eine Ausgabe im Zusammenhang mit der Aufrüstung Ihre Geräte. Während die Spenden der Fans Ihnen helfen, eine neue Tastatur oder einen neuen Prozessor zu kaufen, gibt es einige Ausgaben, die Sie selbst tätigen müssen, bevor Sie endgültig mit dem Streaming beginnen können. Zu diesen Ausgaben gehört der Kauf eines guten Mikrofons. Als Streamer werden Sie hauptsächlich mit Sprache arbeiten, daher muss der Ton, der die Ohren der Benutzer erreicht, klar und deutlich sein, andernfalls wird es für diese eine Herausforderung sein, Ihre Sendungen zu verfolgen. Der nächste Punkt auf Ihrer Liste der Geräte-Ziele sollte auch eine gute Kamera sein.

4. Finden Sie eine Idee für sich

Wenn Sie Ihren Kanal einrichten, sollten Sie wissen, welche Richtung Sie einschlagen wollen, da es sonst sehr leicht ist, sich in der Streamer-Realität zu verlieren. Spielen Sie gerne verschiedene Produktionen? Präsentieren Sie Neuerscheinungen, unabhängige Spiele oder, im Gegenteil, spielen Sie sentimentale Spiele aus der Kindheit. Wie wäre es mit allen auf einmal, an bestimmten Tagen der Woche? Klingt gut. Wenn Sie hingegen in einem bestimmten Spiel großartig sind, können Sie mit Ihrem Wissen prahlen, Ihre Spieltechniken zeigen oder eigene Herausforderungen organisieren. Im Übrigen, wer sagt, dass ein Streamer nur ein Gamer ist? Zeigen Sie Ihre Koch-, Musik- oder Kunstkünste während der Sendung. Die Anzahl der Ideen ist unbegrenzt und hängt nur davon ab, was in Ihrer Seele ist. Wählen Sie das, was Ihnen am meisten Freude bereitet, und versuchen Sie nichts mit Gewalt.

5. Werben

Gute Werbung ist nicht schlecht, und subtile und durchdachte Werbung kann Ihren Kanal wachsen lassen. Die einfachste Art der Eigenwerbung ist es, Informationen über den Stream in Online-Foren zu posten, die sich mit bestimmten Spielen beschäftigen. Wenn Sie sich nicht mit der Veröffentlichung von Beiträgen befassen möchten, ist es eine großartige Idee, einer Streaming-Gruppe beizutreten, den Autor innerhalb einer bestimmten Plattform zusammenbringt. Wenn Sie sich hingegen einem Spiel verschrieben haben, das zur Kategorie E-Sport gehört, ist eine effektive Möglichkeit, neue Zuschauer zu gewinnen, die Teilnahme an aufkommenden Turnieren verschiedener Lig-Typen. Der Aufstieg in höhere Stufen solcher Wettbewerbe garantiert Ihnen ein steigendes Interesse der Nutzer. Wie Sie sehen, gibt es viele Methoden der Werbung und sie hängen weitgehend davon ab, was Sie selbst erreichen möchten. Denken Sie auch daran, dass Sie es nicht übertreiben dürfen. Das gedankenlose Spammen eines Links zu Ihrem Kanal kann Sie sehr schnell einen Reputationsverlust kosten.

6. Beteiligen Sie sich

In welche Richtung und wie schnell Ihr Kanal wachsen wird, hängt vor allem vom Grad Ihres Engagements ab. Aber es ist schwer, Engagement zu haben, wenn die Anzahl der Ansichten stagniert, richtig? Sehen Sie es so. Sie befinden sich in der besten Phase Ihrer Streaming-Karriere, wenn jeder neue Fan ein großes Ereignis ist und nicht nur eine weitere Zahl in der Statistik. Wenn Sie also eine Person haben, die Ihnen zuschaut, geben Sie 100 % für diese Person, denn das Schlimmste, was Sie tun können, ist zu denken, dass es die Mühe für ein so kleines Publikum nicht wert ist. Diese Denkweise wird Sie nur in einen Teufelskreis taumeln lassen.

7. Lassen Sie die Einstellungs-Tricks los

Es gibt einige Ideen, die für Streaming-Anfänger manchmal sehr attraktiv sind, um an Popularität zu gewinnen. Brüste zeigen, aggressiv und vulgär sein, andere Streamer beleidigen oder sich in einen Vollrausch saufen sind alles Aktionen, die Sie in kürzester Zeit in der gesamten Gemeinschaft bekannt machen. Allerdings ist es ein riskantes Spiel. Es ist sehr leicht, dass Ihr Kanal blockiert wird und zum Objekt allgemeiner Witze wird, und die negative Meinung über Ihre Person kann sich über Jahre hinziehen.

8. Integrieren mit Chat

Es ist nicht nötig zu erklären, wie wichtig ein Teil jedes Kanals der Chat ist. Wenn Sie Ihr Streaming-Abenteuer beginnen, müssen Sie lernen, wie Sie mit diesem mächtigen Werkzeug des Benutzerfeedbacks umgehen. Bauen Sie vor allem eine enge Beziehung zu Ihrem Publikum auf. Begrüßen Sie die, die ankommen, und verabschieden Sie die, die gehen. Zeigen Sie Interesse, fragen Sie, wer sie sind, was sie gerade tun, wie ihr Tag war. Mit einer intimen Gruppe wird es nicht schwierig sein, sich an einzelne Benutzer zu erinnern, und jeder von ihnen wird sich besonders fühlen und definitiv länger bei Ihnen bleiben. Versuchen Sie auch zu kontrollieren, was im Chat passiert, beantworten Sie Fragen und ignorieren Sie vor allem niemanden, sonst werden Sie vielleicht selbst ignoriert.

9. Andere Streamer beobachten

Nichts ist lehrreicher, als Profis bei der Arbeit zuzusehen. Besuchen Sie andere Streamer, vergleichen Sie Ästhetik und Kanalideen. Achten Sie darauf, wie die Konversation mit dem Publikum verläuft, wie viel Freiheit im Chat besteht und wie sie mit aufdringlichen Benutzern umgehen. Fragen Sie nach ihren Lösungen oder den verwendeten Geräten. Dadurch erhalten Sie das Wissen von der Quelle und erhalten ein besseres Verständnis der Streamer-Gemeinschaft. Vielleicht können Sie dabei einige wertvolle Beziehungen knüpfen.

10. Ich liebe, was Sie tun!

Es gibt noch einen letzten und wichtigsten Ratschlag für Sie. Wenn Sie Ihre neue Aktivität lieben, wird sich jeder der oben genannten Tipps als äußerst leicht umsetzbar erweisen, und Sie werden sich auf einem geraden Weg zum Erfolg wiederfinden. Hier ist ein einfaches Rezept für eine große Streaming-Karriere. Wir hoffen, Sie bald in unserem Ranking zu sehen. Viel Erfolg!